Unser Dirigent

Paul TaylorPaul Wegman Taylor leitet das Kirchgemeindeorchester Schwamendingen seit 1993. Die gelegentliche Zusammenarbeit mit der Kantorei Schwamendingen sowie mit zahlreichen Solist/-innen und Zuzüger/-innen ist Tradition und bedeutet in jeder Hinsicht eine Bereicherung.

Paul W. Taylor wurde in Cleveland, USA, geboren. Er erlernte das Violinspiel in einer Familie von Berufsmusikern und schloss seine Studien an der Juilliard School New York im Hauptfach Horn mit den Diplomen "Bachelor" und "Master of Music" ab. Als Hornist trat er mit dem New York Philharmonic und dem Metropolitan Opera Orchestra regelmässigauf. Eine Dirigentenweiterbildung an der City University of New York bei Maurice Peress wie auch Studien bei Prof. Walter Hügler in Trossingen wurden durch Meisterkurse in Wien, Mailand, Pilsen und Tanglewood USA ergänzt. 1994 wurde ihm der erste Preis der Bieler Meisterkurse in Dirigieren zugesprochen. Er verfügt über ein Nachdiplomstudium der Hochschule Musik und Theater Zürich in Klassenmusizieren.

Taylor wirkte als künstlerischer Leiter des Jakobstads Orkester in Finnland und des Sinfonieorchesters Nota Bene in Zürich. Als Gastdirigent hatte er u.a. Engagements mit dem Tonhalle-Orchester Zürich, dem Thuner Stadtorchester, der Südböhmischen Kammerphilharmonie Budweis und dem Pilsner Rundfunk-Orchester aus der Tschechischen Republik. Er hat wiederholt das Cazadero Symphony Orchestra, ein Sommer-Jugendorchester im Norden Kaliforniens, geleitet. Neben privatem Musikunterricht bietet Paul Taylor Workshops in Dirigieren an.

2007 gründete Paul Taylor das professionelle Kammerorchester paul taylor orCHestra. Seine innovativen Konzertprogramme wie «Alphorn & Nordic Winds» (2012-2014), «Gold & Silk» (2015) und «à la Dada» für die Festspiele Zürich 2016 wurden mit SolistInnen und Komponisten von Weltrang realisiert.

Web Design